Praktikum

Vorgesehen ist, das Grundpraktikum abzuschließen, bevor mit dem Fortgeschrittenenpraktikum begonnen wird. So wird Dein Zugang zum Anmeldeportal des FP in der Regel erst freigeschaltet, nachdem Du die Karte mit den Testaten für alle Grundpraktikums-Versuche in den dafür vorgesehenen Briefkasten eingeworfen hast und das abgeschlossene GP auch in TUCaN verbucht ist.

Abweichungen von dieser strengen Reihenfolge, zum Beispiel weil sich das Grundpraktikum bei Dir verzögert hat, sind möglich. Wende Dich dafür an das Studienbüro. Wir möchten aber die ausdrückliche Empfehlung aussprechen, mit dem FP zu warten, bis ihr das GP weitestgehend absolviert habt.

Das Grundpraktikum umfasst einen praktischen Versuch pro Woche, der über drei Stunden geht. Etwa genausoviel Zeit benötigt man für die Vorbereitung eines Versuches.

Bevor die Versuche durchgeführt werden, unterhält man sich in der Gruppe in einem Vorgespräch über die Physik und die Durchführung des Versuchs. Oft gibt es auch vorzubereitenen Aufgaben, die in der Versuchsanleitung zu finden. Ohne Vorbereitung ist es nicht möglich, am Versuch teilzunehmen. In diesem Fall muss man den Versuch an einem anderen Tag durchführen. Diesen Termin vereinbart ihr mit dem Sekretariat des Grundpraktikums.

Da man sich ohnehin zu zweit zum Praktikum angemeldet ist, muss man die Vorbereitung nicht alleine anfertigen. Nach dem Vorgespräch bearbeitet man dann gemeinsam die Aufgaben auf dem Anleitungsblatt, führt die erforderlichen Messungen durch und wertet sie aus.

In der Regel klappt das innerhalb der vorgesehenen drei Stunden, sodass man am Ende ein Testat erhält. Falls man nicht innerhalb der drei Stunden fertig wird, erhält man ein Vortestat auf die mitprotokollierten Messungen und wertet den Versuch innerhalb von zwei Wochen zu Hause aus.

Einen ausführlicheren Bericht zum Grund- und Fortgeschrittenen-Praktikum findet man in der Happy Physics.

Im Gegensatz zu den Vorlesungen und Übungen, bei denen die Anmeldung über TUCaN erfolgt, erfolgt die verbindliche Anmeldung über das GP-Portal. Die Anmeldung auf TUCaN sorgt lediglich dafür, dass das Praktikum im eigenen Stundenplan auftaucht und nach Abschluss des Praktikums das Bestehen eingetragen werden kann. Während der OWO wird erklärt, wie man sich mit dem Onlineformular für das Grundpraktikum anmeldet. Weitere Informationen findet man auf der Webseite des Grundpraktikums.

Miniforschungen können als FP-Versuche anerkannt werden (max. 2 FP-Versuche pro Miniforschungspojekt). Zu jedem Miniforschungsprojekt muss analog zum FP ein Bericht abgegeben und von einer betreuenden Person testiert werden. Bei der Anerkennung mehrerer Projekte muss aber berücksichtigt werden, dass diese auch aus den verschiedenen Abteilungen stammen.

Einige Arbeitsgruppen schreiben auf ihren Seiten explizit Themen aus, zu denen eine Miniforschung durchgeführt werden kann. Falls ihr euch für ein Themengebiet einer Arbeitsgruppe interessiert, so könnt ihr die ausgewiesene Ansprechperson einmal anschreiben. In vielen Fällen gibt es auf Anfrage mehrere Themen, in denen eine Miniforschung durchgeführt werden kann.

Kontakt

Fachschaft Physik

Hochschulstraße 12
64289 Darmstadt

Aktuell sind wir natürlich am besten per Mail zu erreichen.

Fachschaftssitzung

Die Sitzungen finden jeden Dienstag um 17:15 auf Jitsi statt.

Wer daran teilnehmen will, kann uns gerne eine E-Mail senden. Mehr Informationen dazu hier

 

A A ADrucken DruckenImpressum Impressum | Impressum Datenschutzerklärung | Sitemap Sitemap | Suche Suche | Kontakt Kontakt | Zuletzt geändert 01.05.2021
zum Seitenanfangzum Seitenanfang