Wohnen und Leben

Darmstadt ist keine typische Großstadt. In kultureller Hinsicht ist zwar vieles da, wie z.B. Theater (Gratitseintritte als Studierende ins Staatstheater möglich), Kinos, Discos, Bars und Clubs, aber das Nachtleben ist nicht mit Frankfurt oder Berlin zu vergleichen. Darmstadt ist eine eher ruhige, überschaubare Stadt. Ob das ein Vorteil oder Nachteil ist, muss jeder für sich entscheiden. Frankfurt liegt ja auch in 30 Minuten S-Bahn-Entfernung.

Eine ausführliche Beschreibung, was ihr mit eurer Freizeit anfangen könnt, findet ihr in der Wirtschaftswoche der Happy Physics.

Unser Semesterticket umfasst das gesamte RMV-Gebiet sowie die Übergangsgebiete zum VRN und zum NVV. Beim AStA gibt es eine detaillierte Karte.

Das Studierendenwerk Darmstadt unterhält einige Studierendenwohnheime. Aufgrund des knappen Wohnraumes in Darmstadt ist ein Platz in einem Studierendenwohnheim immer interessant und natürlich entsprechend beliebt. Für einige Wohnheime gibt es Wartelisten, die im Studentenwerk geführt werden. Bei WG-artig organisierten Wohnheimen entscheiden die Mitbewohner*innen über die Platzvergabe.

In der Wohnqualität (Quadratmeter, Ausstattung, Anzahl der Zimmer) und im Preis unterscheiden sich die Studierendenwohnheime zum Teil sehr stark. Man kann allerdings stets mit einem niedrigeren Preis als in Mietwohnungen rechnen.

Man hat es in einem Studierendnwohnheim meistens nicht weit zu Mitstudierenden, die einem fachlich (oder auch menschlich) mal weiterhelfen können. Dafür muss man mit einer stets hohen Lautstärke rechnen. Zwar schreiben alle Studierenden ihre Prüfungen zu ähnlichen Zeiten, doch werden auch Partys gefeiert und eine Wohnung mit mehreren Studierenden ist wohl nie wirklich leise.

Anders als in Mietshäusern kann man dann recht wenig gegen seine "Nebenmieter" unternehmen. Dafür gibt es in Studentenwohnheimen meist eine im Preis inbegriffene Internetverbindung.

Man sollte darauf achten, ob bereits Möbel in der Wohnung stehen oder noch angeschafft werden müssen. Auch ein Gemeinschaftsraum mit eventuellen "Freizeitanlagen" ist häufig zu finden und wird entsprechend genutzt.

Weitere Informationen finden sich beim Studierendenwerk.

Zu Beginn eines jeden Semesters verschärft sich die Situation auf dem privaten Wohnungsmarkt in Darmstadt erheblich. Anfang des Jahres, Februar bis März ist es günstiger, eine Wohnung zu suchen. Ab September sind die Preise hoch und man sucht dann auch länger. Es gibt die Möglichkeit, über einen Aushang eine Wohung zu finden, oder selbst per Aushang zu suchen. Aushänge gibt es z.B. im Keller der Mensa. Wohnungen aus der Zeitung bzw. dem Internet gibt es kostenpflichtig im Darmstädter Echo oder kostenfrei z.B. unter www.wg-gesucht.de. Mehr Informationen zur Wohnungssuche findet ihr auch in der Happy-Physics.

Kontakt

Fachschaft Physik

Hochschulstraße 12
64289 Darmstadt

Aktuell sind wir natürlich am besten per Mail zu erreichen.

Fachschaftssitzung

Die Sitzungen finden jeden Dienstag um 17:15 auf Jitsi statt.

Wer daran teilnehmen will, kann uns gerne eine E-Mail senden. Mehr Informationen dazu hier

 

A A ADrucken DruckenImpressum Impressum | Impressum Datenschutzerklärung | Sitemap Sitemap | Suche Suche | Kontakt Kontakt | Zuletzt geändert 01.05.2021
zum Seitenanfangzum Seitenanfang